Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
15.03.2019
05.11.2020 15:47 Uhr

FC UZWIL SERBEN IN LLORET DE MAR: TESTSPIEL GEGEN FC FLAWIL

Der FC Uzwil Serben, der in der 2. Liga regional spielt, ist am Mittwoch, 13. März, ins Trainingslager nach Lloret de Mar abgereist. Über die wichtigsten Ereignisse auf der Reise und vor Ort berichtet Vorstandsmitglied Mitar Jojic für Uzwil24.

15. März 2019

Der neue Tag begann am Morgen mit einer Trainingseinheit. Der Schwerpunkt lag auf verschiedenen taktischen Finessen und ruhenden Bällen. Nach dem Training wurde das herrliche spanische Klima genutzt, um im Pool des Hotels zu entspannen.

Am Nachmittag stand ein Trainingsspiel gegen den FC Flawil auf dem Programm. Die Flawiler - mit vielen bekannten Gesichtern - sind gleichzeitig mit uns im Trainingslager am Mittelmeer.  Zu Beginn des Spiels war den Spielern das intensive Training der letzten Tage anzumerken. So ging auch der FC Flawil nach rund 20 Minuten in Führung. Bis zur Halbzeit war der Ballbesitz hart umkämpft. Nach der Halbzeit steigerte sich der FC Uzwil Serben und glich durch einen Penalty verdient zum auch schlussendlich gerechten 1:1 aus.

Vom Testspiel konnten beide Mannschaften profitieren, um Erkenntnisse für die Rückrunde zu gewinnen. Die Ziele beider Team sind klar: Der FC Uzwil Serben strebt den Ligaerhalt in der 2. Liga regional an und der FC Flawil möchte in diese Liga aufsteigen.

14. März 2019

Erstes Training in Lloret de Mar, das ziemlich genau eine Fahrstunde von Barcelona entfernt liegt. Bei idealen Bedingungen und rund 17 Grad lag der Fokus heute auf den spielerischen Elementen: Ball halten, Pressing und Gegenpressing. Trainer Armando Müller war zufrieden mit der Einstellung des Teams und dem gezeigten Einsatz.

Einsatz war schon am ersten Tag gefragt

https://www.facebook.com/uzwil24/videos/2162798180697881/

13. März 2019

Früh am Morgen Abflug von Zürich-Kloten. Ankunft in Barcelona und Morgenessen an der bekanntesten Strasse in Barcelona "La Rambla". Anschliessend Stadtrunfahrt mit verschiedenenen Highlights wie z.B die Sagrada Familia.

Und am Abend als sportlicher Höhepunkt des Tages: Besuch des Champions League Spiels im legendären Camp Nou, wo wir beim 5:1-Sieg des FC Barcelona gegen Olympique Lyon Anschauungsunterricht von Lionel Messi erhielten.

Redaktion uzwil24.ch: Was ist speziell in Lloret de Mar?

Die wichtigsten Strände sind (von Nordosten nach Südwesten) Canyelles, Lloret, Fenals, Boadella und Santa Cristina. Seit Sommer 2018 gilt am Strand Sa Boadella sowie an vier weiteren Strandabschnitten ein absolutes Rauchverbot. Weitere rauchfreie Strände (playas sin humo) sollen in ganz Lloret de Mar folgen. Die Lokalpolitik reagiert damit auf den Wunsch nach mehr Familienfreundlichkeit bei dem sonst dominierenden Party-Tourismus.