Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
27.03.2019
05.11.2020 15:45 Uhr

KINDERGÄRTEN KÖNNEN AUFGESTOCKT WERDEN - STEUERFUSS BLEIBT BEI 129%

Junge Talente

(Gemeinde Oberuzwil) An der Bürgerversammlung der Einheitsgemeinde Oberuzwil vom 26. März 2019 haben insgesamt 298 von 4‘117 Stimmberechtigten teilgenommen. Die Stimmbeteiligung betrug somit 7,2%. Jahresrechnung, Budget und Kredit für die Kindergartenaufstockung wurden ohne Gegenstimme genehmigt, eine Senkung des Steuerfusses um 2% grossmehrheitlich abgelehnt.

Für den musikalischen Auftakt sorgte diesmal die Musikschule Oberuzwil-Jonschwil. Unter der Leitung von Daniela Löschnig-Metzger überzeugte ein Schülerinnenquartett mit sanften Tönen auf ihren Querflöten. Anschliessend stieg der «Lärmpegel» deutlich an: die sechs Jungs der neuen Oberuzwiler Band «The Founders» begeisterten unter der Leitung von Alberto Nef und Duri Camenisch.

Breite Zustimmung

Die Versammlungsbesucher und -besucherinnen stimmten der Jahresrechnung 2018 wie auch dem Kredit von 1,48 Mio. Franken für die Sanierung und Aufstockung des Kindergartens an der Schulstrasse diskussionslos und ohne Gegenstimmen zu. Nachdem der Antrag eines Versammlungsteilnehmers auf Senkung des Steuerfusses um 2% von 129% auf 127% nach kurzer Diskussion mehrheitlich abgelehnt worden war, wurde das Budget 2019 ebenfalls ohne Gegenstimmen genehmigt.

Verlosung und Apéro

Aus den an der Bürgerversammlung abgegebenen Wettbewerbstalons über den Geschäftsbericht 2018 wurden drei Sofortpreise verlost. Gemeindepräsident Cornel Egger lud anschliessend zum gemütlichen Teil ein – das Verwaltungspersonal hatte wie gewohnt einen reichhaltigen Apéro vorbereitet. Die Gelegenheit zum Gedankenaustausch wurde auch dieses Jahr rege genutzt.

Uzwil24