Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Immo & Bau
07.04.2019
05.11.2020 15:44 Uhr

60PLUS BAUPROJEKT IN UZWIL AUF GUTEM WEGE - NOCH WOHNUNGEN FREI

(YG) Nach vier Jahren Vorarbeit durfte der Vorstand der Genossenschaft Wohnen 60plus Uzwil an der Generalversammlung 2019 von letzter Woche ein erfreuliches Zwischenfazit ziehen. Die Finanzen hat man im Griff, der Rohbau des Projekts an der Fichtenstrasse Uzwil ist schon weit fortgeschritten und 14 der 25 Wohnungen sind bereits vermietet. Im Frühling oder Frühsommer 2020 werden die Wohnungen bezugsbereit sein.

Präsident Werner Dintheer führte souverän durch die jeweils einstimmig genehmigten Traktanden und hatte viel Positives zu berichten. Er dankte seiner Kollegin und seinen Kollegen im Vorstand, der Gemeinde Uzwil und der Kath. Kirchgemeinde sowie allen am Neubau Beteiligten, insbesondere der Baukommission und den Mitarbeitenden des Architekturbüros und der Handwerksbetriebe. Ein spezieller Dank Dintheers ging an die Genossenschafterinnen und Genossenschaftern, die das Projekt mit ihrem finanziellen Investment ermöglichten. Die Gesamtkosten des Neubaus belaufen sich auf 10.6 Mio. Franken, der Eigenkapital-Anteil beträgt. 2,8 Mio. Franken. Per Ende 2018 hatten 107 Genossenschaftsmitglieder bereits Anteilscheine in der Höhe von 1,516 Mio. Franken gezeichnet.

 Fakten zum Neubau:

  • 10 Erdsonden mit einer Tiefe von 245 m
  • Aushub 5600 m3
  • Untergeschoss: 100 Tonnen Stahl und 800 m3 Beton verbaut
Uzwil24