Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
17.04.2019
05.11.2020 15:43 Uhr

TINA SCHÖNENBERGER, SELINA NIEDERMANN, VALERIE UNTERNÄHRER UND STEFANIE HAAS SCHAFFTEN EM-QUALI

Die erste Woche der Frühlingsferien verbrachten die Kunstradfahrer Uzwil im Trainingslager in Mörschwil. Anschliessend fand am 14. April 2019 in Mörschwil die 2. Runde des Swiss Cups statt. Gleichzeitig waren dies auch die letzten zählenden Resultate für die Junioren Europameisterschafts-Qualifikation vom 31. Mai/1. Juni im Elsass.

Kunstradfahren Uzwil am Swiss Cup in Mörschwil

(Caroline Haas)

Die Uzwiler Kunstradfahrer standen in verschiedenen Kategorien Sportler im Einsatz. Bei den 1er Schülerinnen beendete Jael Schnetzer diese Wettkampfsserie auf Rang 4, Salome Schnetzer auf Rang 6 und Livy Wild auf Rang 14. Alle drei Sportler machten vom Heimvorteil Gebrauch und konnten nach sehr guten Leistungen die Wettkampffläche verlassen.

Bei den Juniorinnen zeigte die zweite Mannschaft eine solide Leistung und konnte so den Swiss Cup auf dem 4ten Schlussrang beenden. Für die restlichen Juniorinnen, Lea Schönenberger und die erste Mannschaft, ging es um die EM Qualifikation.

Für Lea Schönenberger, in der Kategorie 1er Juniorinnen, hat es leider nicht ganz gereicht. Trotz zwei Bestleistungen wird sie als Ersatzfahrerin bei der Europameisterschaft dabei sein.

Die Junioren 1 aus Uzwil mit Stefanie Haas, Selina Niedermann, Tina Schönenberger und Valerie Unternährer nutzten diese Chance. Mit zwei soliden Küren konnten sie sich gegen die Konkurrentinnen aus Baar durchsetzen und dürfen die Schweiz an der Europameisterschaft vertreten.