Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
16.08.2019
05.11.2020 15:27 Uhr

VORBEREITUNG DES DFC UZWIL AUF DIE NEUE SAISON LÄUFT AUF HOCHTOUREN

(Marina Egli) Sowohl die Juniorinnen als auch die Damenteams des DFC Uzwil bereiten sich mit Trainingstagen und Testspielen intensiv auf die neue Saison vor. Auch neue Spielerinnen sind herzlich willkommen.

Trainingstage der Juniorinnen

Knapp 40 Juniorinnen und ihr Trainerteam starteten vergangenen Montagmorgen in die mittlerweile traditionellen Trainingstage für den Nachwuchs des DFC Uzwil. Trotz regnerischem Wetter konnten die Trainerinnen und Trainer ihren Juniorinnen während den drei Tagen neue Techniken und Strategien des Fussballs näherbringen. Dank der grossen Unterstützung von Freiwilligen konnten die Mädchen am Mittag in der Rüti zusammen essen.

Für die ältesten Juniorinnen FF19 beginnt die Meisterschaft in einer Woche mit dem Spiel gegen den FC Wittenbach. Am Mittwoch, 28. August steht dann bereits das erste Highlight mit dem Cupspiel gegen den FC Chur 97 an, welches die Uzwilerinnen als Titelverteidigerinnen bestreiten.

Erste Mannschaft mit neuem Trainerduo und vergrössertem Kader

Ebenfalls auf die neue Saison bereiten sich die drei Damenteams vor. Die erste Mannschaft des DFC Uzwil ist Mitte Juli in die Vorbereitung mit dem neuen Trainerduo Andy Jurt und Adriano Santos gestartet. Auch das Kader wurde mit den Juniorinnen Lea Gieseck, Alexandra Regius, Silja Weibel, Lina Widmer und Mija Wissmann vergrössert. Zusätzlich stiess Alma Zenuni von den Jungs des FC Uzwil und Nicole Grütter vom FC Flawil zu den Damen 1.

Nebst den intensiven Trainingseinheiten bestritt das Team Testspiele gegen das Team Furttal Zürich (3. Liga) und den FC Thusis-Cazis (2. Liga), welche man mit 1:0 resp. 3:2 verlor. Obwohl das Resultat nicht wunschgemäss war, blitzte das Können der Mannschaft immer wieder auf und die neuen Spielerinnen konnten bereits gut integriert werden.

Für die Damen 1 beginnt die Saison mit dem Cupspiel gegen den FC Kirchberg diesen Samstag, 17. August um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz Sonnmatt in Kirchberg. Die Meisterschaft startet dann eine Woche später mit dem Heimspiel gegen den FC Münsterlingen-Berg.

Refida Women’s Cup zum Kick-Off

Als erster Test für die neue Saison nahmen die beiden 4. Liga-Teams des DFC Uzwil am Refida Women’s Cup teil. In den beiden 45-minütigen Gruppenspielen am Freitagabend gewann man gegen das Team Furttal Zürich mit 2:0 und verlor nach einem Penalty mit 1:0 gegen den FC Kirchberg, die wie die Zürcherinnen in der 3. Liga spielen. Somit bestritten die Uzwilerinnen am Sonntag das Spiel um Platz 3 und 4 gegen den FC Weinfelden aus der 3. Liga. In der ersten Halbzeit konnte man mit dem Oberklassigen gut mithalten und erspielte sich ebenfalls einige Chancen. In der zweiten Halbzeit drehten die Weinfelderinnen nochmals auf und gewannen schlussendlich mit 5:0.

Für die beiden 4. Liga-Teams des DFC Uzwil startete der letzte Teil der Vorbereitung mit den Trainingstagen am vergangenen Wochenende. Nebst den Trainingseinheiten auf dem Fussballplatz wurde auch das Miteinander und die Kondition mit einer Wanderung auf den Ruhesitz und anschliessender Trottinettfahrt gefördert.

Die Damen 2a absolvieren kommenden Mittwoch, 21. August ein letztes Testspiel gegen den FC Seuzach aus der 4. Liga. Die Meisterschaft startet dann eine Woche später mit dem Meisterschaftsspiel gegen den FC Wil 1900.

Für die Damen 2b beginnt am 25. August die Meisterschaft mit dem Heimspiel gegen den FC Arbon.

Plauschmannschaft startet diesen Donnerstag

Auf die kommende Saison wird nebst den drei Aktivmannschaften eine Plauschmannschaft ins Leben gerufen. Nebst dem gemeinsamen Fussballspielen soll dabei auch das Zusammensein nach dem Training nicht zu kurz kommen. Die Plauschmannschaft startet diesen Donnerstag, 15. August von 19:30 – 20:45 Uhr auf dem Fussballplatz Rüti in Henau.

Interessierte Frauen sind herzlich willkommen, unverbindlich am ersten Training teilzunehmen, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Uzwil24