Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
21.09.2022
22.09.2022 07:45 Uhr

25 Jahre Dirigent des Akkordeon-Orchesters Uzwil

Bild: zVg / uzwil24.ch
Unter der musikalischen Leitung von Peter Stricker trug das Akkordeon-Orchester Uzwil im gut gefüllten Gemeindesaal Uzwil ein hochstehendes und abwechslungsreiches Konzert vor. Das Orchester verstand es, das Publikum mit Stücken von modern bis klassisch „Querbeet“ zu unterhalten.

Das Credo von Peter Stricker „Musik muss nicht nur gespielt, sondern Musik muss gelebt werden“ hat sich wie ein roter Faden durch das ganze Programm gezogen. Das Orchester zeigte an diesem Abend wie mitreissend Akkordeonmusik sein kann.

Durch die Unterstützung der „Max und Margrit Heer-Stiftung Oberuzwil“ konnte als Einlage das Tango-Ensemble „Brisa del mar“ verpflichtet werden. Vier Vollblutmusiker spielten in einer speziellen Besetzung mit Querflöte, Oboe und Englisch Horn, Bassgeige sowie Peter Stricker am Akkordeon unter dem Motto: Tango und Mee(h)r.

Vor der Pause wurde der Vereinspräsident Armin Poffet für seine 35 jährige Amtszeit mit grossem Applaus und einem schönen Präsent geehrt.

Vereinspräsident Armin Poffet erhielt ein Präsent. Bild: zVg / uzwil24.ch
Einlage des Tango-Ensemble „Brisa del mar“. Bild: zVg / uzwil24.ch

Am Schluss des Programmes konnte der Präsident den langjährigen Leiter Peter Stricker überraschen. Es blieb nicht nur bei einem Danke für die einfühlsame Arbeit der letzten 25 Jahre. In einer kurzen Laudatio ernannte er ihn zum Ehrendirigenten des Akkordeon-Orchesters Uzwil.

Eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen Dirigent und Präsident ist für das Wohl des Vereins beste Voraussetzung.

Ehrung von Peter Stricker, (Musikalischer Leiter des Akkordeon-Orchester Uzwil seit 1998). Bild: zVg / uzwil24.ch
Ein musikalischer Abend ging zu Ende. Bild: zVg / uzwil24.ch
Akkordeon-Orchesters Uzwil