Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Niederbüren
21.06.2022

Festgottesdienst zu Fronleichnam in Niederbüren

Bild: Moni Helbling
Bei traumhaftem und heissem Wetter fand am 19. Juni 2022 der Festgottesdienst zu Fronleichnam in Niederbüren statt. Traditionell wird dieser Anlass in der Seelsorgeeinheit Oberbüren-Niederbüren-Niederwil gemeinsam gefeiert. Nach einem imposanten Einzug der Fahnendelegationen verschiedener Vereine der drei Gemeinden in die Kirche St. Michael begrüsste Pater Erich Schädler die Anwesenden herzlich.

Die Gottesdienstbesucher kamen in den Genuss des gekonnten Orgelspiels von Cornel Weibel. Zudem umrahmte die Musikgesellschaft Niederbüren die Messe mit gehörfälligen Stücken. Pater Erich Schädler begann seine Predigt mit Zeitungsmeldungen bezüglich der drohenden Hungerkrise wegen dem Krieg in der Ukraine. Das Wort HUNGER scheine ein Schlüsselwort unserer Zeit zu sein. Dabei ging Pater Erich auf den Hunger nach Brot in vielen Ländern der Erde ein, aber auch den Hunger nach einem vollen, ganzheitlichen und erfüllten Leben beleuchtete er. Fronleichnam könne ein Anlass sein, um über uns als christliche Gemeinschaft nachzudenken. Jeder solle sich einbringen. So könne die Gemeinschaft zu einem Zeichen der Hoffnung und Brot für die hungernde Welt werden.
Am Schluss des Gottesdienstes wurde das Allerheiligste in einem Prozessionszug aus der Kirche begleitet. Nach weiteren Liedern, welche von der Musikgesellschaft begleitet wurden, lud Pater Erich die Besucher zum Apéro auf dem Kirchplatz ein. In bester Stimmung und Gesellschaft wurde auf diesen gelungenen Festgottesdienst angestossen.

Moni Helbling