ROCHADE BEIM FC UZWIL 2 SERBEN | DEJAN MISIC NEUER CHEFTRAINER

Mit Blick auf die neue Saison 2020/21 kommt es beim FC Uzwil 2 Serben (2. Liga) zur geplanten Rochade im bestehenden Trainerteam. Dejan Mišić übernimmt als Spieler auch das Amt des Cheftrainers, der bisherige Cheftrainer Miro Čaktaš wird Co-Trainer. Vlado Danilov bleibt Co-Trainer. Goalietrainer bleibt der erfahrene Torhüter Roman Hanselmann.

FC Uzwil-Präsident Ljubisa Stojanovic: „Ich bin stolz, dass wir auch für unser Zweitliga-Team ein starkes Trainerteam an Bord haben. Die Vorbereitungsphase kann beginnen und die Vorfreude auf die Saison 2020/21 ist gross.“


Cheftrainer Dejan Mišić

Der 31-jährige Slowene ist ein spielstarker Mittelfeldspieler. Er spielte in Slowenien und Deutschland, bevor er seine Karriere bei Schweizer Teams fortsetzte. AS Calcio Kreuzlingen, FC Kreuzlingen, FC Sirnach, FC Weinfelden-Bürglen und FC Diepoldsau waren Stationen auf dem Weg zum FC Uzwil und als Spielertrainer des 2. Liga-Teams.


Miro Čaktaš

Der 54-jährige Kroate gehört zu den etablierten Fussballtrainern der Ostschweiz. Beim Uzwiler Zweitligisten ist er seit der Saison 2019/20. Zuvor war er Cheftrainer beim FC Bronschhofen, FC Sirnach und FC Wängi sowie Co-Trainer (von Vlado Nogic) beim FC Kreuzlingen und FC Gossau.


Vlado Danilov
Der 40-jährige Nordmazedonier hat bis vor drei Jahren als Profi in Nordmazedonien, Polen, China, Kasachstan und Griechenland gespielt. 2017 stiess er als Spieler und anschliessend Co-Trainer zum FC Uzwil 2 Serben.


Das „Uzwiler Power-Trio“ stellt sich vor:


 

Top