FC UZWIL VERLIERT BEIM FC KREUZLINGEN 0:2

In einer ausgeglichen Partie der 2. Liga interregional verlor der FC Uzwil in Kreuzlingen mit 0:2. Das Schlachtenglück war am Samstagabend, 12. Oktober 2019, nicht auf Uzwiler Seite. Auch die zweite Mannschaft war im 2. Liga-Spitzenkampf gegen Leader FC Eschenbach nahe am Punktgewinn und verlor letztendlich doch noch 2:3.

Das Fanionteam des FC Uzwil  agierte am Bodensee sehr unglücklich. In der 20. Min. verwerteten die Gastgeber einen Handspenalty durch André Kohli und nach der Pause erhöhte Sven Bode in der 63. Minute auf 2:0. Uzwil war stets bemüht und keineswegs unterlegen. Im entscheidenden Moment fehlte aber öfters die Harmonie und die Präzision im Zusammenspiel.

Am kommenden Samstag, 19. Oktober 2019, ist AS Calcio Kreuzlingen um 17:00 Uhr zu Gast auf dem Sportplatz Rüti.


FC Kreuzlingen – FC Uzwil 2:0 (1:0)
Telegramm


Aktuelle Tabelle
2. Liga interregional

FC Uzwil Serben verlor auf der Rüti gegen Tabellenführer Eschenbach unglücklich mit 2:3. Mindestens ein Punkt wäre verdient gewesen.

 

Top