DREI FAHRZEUGE KOLLIDIERTEN AUF STRECKE FLAWIL-GOSSAU

Am Mittwochnachmittag, 16. Januar 2019, kurz vor 14:00 Uhr, ist zwischen Flawil und Gossau auf der Flawilerstrasse ein 78-Jähriger mit seinem Auto in ein korrekt entgegenkommendes Auto sowie in einen nachfolgenden Lieferwagen geprallt. Dadurch wurden mehrere Personen eher leicht verletzt. Alle drei Fahrzeuge erlitten Totalschaden.


(Kapo SG) Ein 78-Jähriger fuhr von Flawil Richtung Gossau und geriet aus bisher unbekannten Gründen Höhe Bruggwis auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sein Auto mit dem Auto eines korrekt entgegenkommenden, 71-jährigen Mannes. Anschliessend wurde das Auto des 78-Jährigen abgewiesen, prallte gegen den Randstein und ein Brückengeländer, wurde wieder auf die Gegenfahrbahn abgewiesen und prallte in den Lieferwagen eines ebenfalls korrekt entgegenkommenden, 25-jährigen Mannes. Der 78-jährige Autofahrer sowie seine zwei Mitfahrerinnen und der 71-jährige Autofahrer wurden dabei eher leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst mit drei Rettungswagen in umliegende Spitäler transportiert. Bei den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 50’000 Franken.Aufgrund des Unfalls musste die Flawilerstrasse für rund drei Stunden gesperrt werden.

Für die Strassensperrung wurden die Feuerwehren des Sicherheitsverbund Region Gossau sowie Oberbüren aufgeboten.


 

Top