AM DIENSTAG EMPFÄNGT FC ZUZWIL OBERKLASSIGEN FC WIDNAU ZUM CUP-DUELL

„Wir gehen zuversichtlich auch in dieses Spiel“, bestätigte FC Zuzwil-Trainer Benjamin Kuhn im Gespräch mit uzwil24.ch. Und in der Tat darf man gespannt sein, wie sich der Tabellenführer der 3. Liga Gruppe 4 gegen den FC Widnau aus der 2. Liga schlagen wird. Anpfiff dieser Partie im Achtelfinal der Cup-Vorrunde ist am Dienstagabend, 3. Oktober 2017, um 20:00 Uhr auf dem Sportplatz Zuzwil.

Der FC Zuzwil hat in diesem Cup-Spiel eigentlich nichts zu verlieren. Der Gegner aus dem Rheintal mit dem Top-Stürmer Jasmin Abdoski ist klarer Favorit. Und doch haben die Zuzwiler mehr als nur Aussenseiterchancen. Sie haben die letzten 15 Partien nie mehr verloren und bringen deshalb eine grosse Portion Selbstvertrauen mit. Ihre Spielweise ist erfrischend und offensiv geprägt.

„Wir werden alles dafür tun, das Spiel möglichst lange offen zu halten und unsere Chancen zu packen“, unterstrich Benjamin Kuhn.

Unterstützung wichtig

Der FC Zuzwil zählt natürlich auch auf grosse Unterstützung von den Rängen, die gerade in solchen K.O.-Spielen von hohem Wert für das Team sein wird. Zudem wird das Cup-Spiel in Zuzwil in jedem Fall auch ein Treffpunkt für die Sportfreunde der Region –  inklusive Festwirtschaft „by Erwin Mäder“.


Weitere Cup-Partien:
HEUTE UND MORGEN 1/8-FINALSPIELE DER CUP-VORRUNDE


 

Top