START NACH MASS FÜR DEN EHC UZWIL MIT 3:2-SIEG ÜBER BELLINZONA

Für eine positive Überraschung sorgte der EHC Uzwil! Den Hawks gelang am Samstag, 22. September 2018, in der Uzehalle ein Saisonauftakt nach Mass. 3:2 hiess es am Schluss verdientermassen für die Gastgeber. So darf es weitergehen.

Ein Zuckerschlecken war es nicht für das Team von Cheftrainer Mischa Wasserfallen und Assistant-Coach Christian Modes. In der 12. Minute gingen die Gäste sogar in Führung, obwohl die Uzwiler optisch eher überlegen agierten. Auf Zuspiele von Simon Steiner und Manuel Grigioni erzielte Yves Breitenmoser aber noch im ersten Drittel den 1:1-Ausgleich. Die Partie war wieder offen.

Lukas „klopfte“ den Puck ins Tor

Im Mitteldrittel erkämpften sich die Hawks eine optische Überlegenheit, die dann auch resultatmässig belohnt wurde. Mit einem gezielten Schuss brachte Lukas Klopfer sein Team in der 35. Minute auf die Siegerstrasse. Das Spiel war gedreht.

Was für ein Saisonauftakt!

Im Schlussdrittel dann der „unnötige“ Dämpfer. Die Tessiner glichen in der 46. Minute erneut aus und das Spiel stand erneut auf des Messers Schneide. Da besannen sich die Hawks auf bewährte Tugenden und zeigten einen deutlichen Siegeswillen. In der 51. Minute gelang Alec Jäppinen auf Vorarbeit von Mischa Broder das „Game Winning Goal“. Die Uzehalle bebte zum ersten Mal in dieser Saison und die Freude bei Präsident Philipp Herzog und Sportchef Patrick Ammann war ebenso gross wie bei Spielern und Staff, als die Schlusssirene das Spielende anzeigte: drei Punkte zum Saisonauftakt! Hopp Uzwil!


Rückkehrer Lukas Klopfer trifft zum 2:1

Lukas Klopfer, EHC Uzwil, bringt Uzwil gegen Bellinzona in Führung

Der EHC Uzwil geht 2:1 in Führung. 24. Min. durch Lukas Klopfer

Gepostet von uzwil24.ch am Samstag, 22. September 2018


EHC Uzwil Hawks – GDT Bellinzona 3:2 (1:1, 1:0, 1:1)
Spielverlauf und Aufstellungen im Telegramm


In der Pause konnte man sich wieder verpflegen: in der Habichststube, am Grill, im Eisbahn-Cafi und an der Iceside-Bar.
Neue Fanartikel stehen zum Verkauf. Besonders beliebt sind die neuen Hawks-Caps in Gelb und Schwarz.

Top